Pimp your Kissenhülle: „Sleepy“

Dachwohnungen bieten meist, wie in unserem Fall, eine wunderbare Aussicht. Als Preis dafür ist es in den Sommermonaten oft stickig heiß in den Zimmern. Tagsüber finden wir zum Glück Abkühlung am See . Aber zum Schlafen ist die Hitze doch oft ungut. Deshalb habe ich heute kurzentschlossen eine alte Kopfkissenhülle zum luftig leichten Schlafsack für unseren kleinen Rabauken umgenäht. Zugegeben, in meinem Fall ist die Kissenhülle wirklich schon ein altes Modell (Seersucker mit Paisley aus den 1990er Jahren!) – das geht schon beinahe als Vintage durch 😉 In nur 20 Minuten ist das gute Stück genäht und wie es genau geht, zeige ich euch hier. Mit diesem easy piece mach ich beim heutigen Creadienstag mit. Schaut dort mal rein und lasst euch inspirieren von den vielen kreativen Ideen anderer Blogger!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s