Herbstlicht

Meine Nähmaschine ist beim Service.. arrgh… natürlich gerade dann, wenn ich wirklich viel zu nähen habe. Bin aber auch selber Schuld, da ich den Nadelwechsel ein bissal verbummelt hab. Macht ja nix, dann komm ich wenigstens endlich dazu einen Lampion  zu machen. Das geistert mir ja schon lange im Kopf herum. Also dem Fräulein Hübsch einen Luftballon abgeschwatzt (das hat mich ein paar Fruchtgummis gekostet 😉 und den Kleister angerührt. Bei diesem „Projekt“ können auch gut die Kinder mitwerkeln. Der Kleine Herr riss das Seidenpapier in Streifen und mein Fräulein Hübsch pinselte und pickte das Papier auf den Ballon. Für die vorletzte Schicht suchten wir ein paar schöne Blätter, die nicht zu trocken sein dürfen. Und dann noch eine letzte Schicht Seidenpapier. Voilá! Teelichter oder eine Lichterkette bringen den Lampion zum strahlen. Mehr Bilder und eine detaillierte Anleitung gibt’s bei den Tutorials. Und außerdem zu finden beim Creadienstag.

Advertisements

5 Kommentare zu “Herbstlicht

  1. Och, wie schön! So schön hell-herbstlich-heimelig, abolutr Gemütlichkeitsverstärker 😉 Mag ich sehr. Ganz davon abgesehen, wie viel Spaß so eine Ballonbekleberei macht 🙂
    Liebe Grüße,
    Katharina

  2. Auf den ersten Blick dachte ich bei dem Foto es sei eine Torte. Du hast mich da auf eine Idee gebracht! 😉
    Die Idee mit dem Lampion gefällt mir aber auch und ein schönes Bastelprojekt für meinen Junior.

    Liebe Grüße Shiva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s