Auf zu neuen Ufern

Mein Start ins Jahr 2014 verlief etwas „schaumgebremst“ und ich hatte viel Zeit zum nachdenken. Das tat unheimlich gut! Zumal die nächsten Wochen einige Veränderungen mit sich bringen werden. Mein Kleiner Herr beginnt in der Kleinkindgruppe und ich schreibe mich auf der Uni ein! Oh weia, … mir wird schon etwas mulmig. Ob ich das alles auf die Reihe kriege? Und wieviel Zeit bleibt mir noch für meine liebsten Hobbies, das NÄHEN & BLOGGEN?? Durchatmen… runter kommen… Hey, eigentlich sind es ja die kleinen Dinge im Leben, die uns glücklich und zufrieden machen – das ist ja nichts Neues 😉 So wie heute, endlich Sonnenschein und raus gehen mit dem Kleinen Herrn (nach einer Woche Windpocken-Quarantäne). Was für eine Freude! Für euch habe ich übrigens noch eine Überraschung in petto. Darüber mehr in den nächsten Tagen!

Foto: Zwergenmütze aus braunem Nicki gefüttert mit Elefantenjersey, Schnitt von Schnabelina (DANKE an dieser Stelle für den genialen Schnitt), mein Kleiner Herr liebt diese Mützen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s