RUMS #1

Nicht besonders Ladylike dafür aber extrem bequem: Mein Liebster gönnte seinem Kleiderschrank endlich einen Frühjahrsputz und mistete allerhand aus. Mit dabei ein fast ungetragener Hoodie. Mmmh, der wäre doch was für mich, dachte ich mir. Also hab ich die Bündchen, Seiten- & Ärmelnaht aufgetrennt, die Länge gekürzt und ordentlich an den Seiten weggeschnitten. Alles wieder zusammengenäht, Label versetzt und voilá: fertig ist ein fast neues Stück! Und ab damit zu RUMS!

rums_hoodie1

Advertisements

8 Kommentare zu “RUMS #1

  1. Ich war gerade sehr gespannt, was du für einen Schnitt genäht hast… schade. Den hätte ich glatt sofort gekauft. Ultrabequem, tolle Farbe und sieht gut aus – was will Frau mehr!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s