MMM: Seidig-geschmeidig

Zum ersten Mal habe ich mich über feinen Seidenstoff gewagt. Die Verarbeitung ging überraschend gut und ich bin mit dem Resultat auch mehr als zufrieden. Der Stoff ist so hauchdünn, daran muss ich mich erst gewöhnen… fühlt sich beinahe wie nichts an auf der Haut. Ideal für den Sommer! Der Schnitt stammt von Burda Style und war zum selbst zeichnen. Das ging einfach, passte aber nicht ganz. An den Seiten nahm ich beidseitig noch gut 5 cm weg. Die Seitennähte habe ich als französische Naht genäht, damit nichts ausfranst. Ab zum MeMadeMittwoch!

MMM03_b MMM03_c

 

Stoff: Buttinette, Schnitt: Burda Style, Top 05/2013, gepostet bei: MeMadeMittwoch

 

 

Advertisements

Me Made Mittwoch #2

Mein Liebster spendierte mir letzte Woche einen Shopping-Trip. Meine Einkauftour war sehr enttäuschend. Mal ehrlich, welche Frau über 30 zieht ernsthaft ein Shirt mit Glitzer-Tiger-Print und so’n Zeugs an? Nach dem dritten Laden gab ich auf und beschloss mir selber ein Shirt zu nähen. Voilá, das kam dabei raus: Endlich hab auch ich ein Shirt mit Taschen. Sehr praktisch, wenn die Kinder wieder mal Rotznasen haben oder ich schnell mein Stück Schoki vor der gefräßigen Meute sichern muss. Als Schnitt verwendete ich Joana (wie schon hier gezeigt), diesmal stark abgewandelt.

mmm2_b

Bei den Taschen hielt ich mich an eine Beschreibung aus einer Kinder-Ottobre. Ich schnipselte einfach mal darauf los und es wurde auch ganz gut, finde ich. Mein Liebster ist auch begeistert und erklärte sich spontan bereit, mir bei meinem nächsten Stoffeinkauf etwas beizusteuern *juhu*. Mehr selbstgemachte Outfits gibs heute beim MeMadeMittwoch zu bestaunen.

MeMadeMittwoch, die Erste!

Mein persönliches „Glücksklee-Kleid 2014“! Bin richtig happy endlich was für mich genäht zu haben. Eigentlich hätte ich es als Tunika geplant. Ich hab dann wohl beim Schnitt etwas gemurkst. Nun ist es länger, was ich sogar besser finde. Der Schnitt, ihr werdet es schon gemerkt haben, ist Joana von Farbenmix. Ja, da werde ich bestimmt noch mehr davon nähen. Beim Stöbern im Stofflager fand sich noch ein Stück Hamburger Liebe Glücksklee und ein schwarzer Single-Jersey. So und nun geselle ich mich zu den MeMadeMittwoch-Damen.